FF Schwerin-Wickendorf

Veröffentlicht: Freitag, 08. Mai 2015

 

Am 01.03.1961 wurde die Feuerwehr Schwerin-Wickendorf gegründet. So traf man sich zur Gründungsfeier bzw. zum Gründungstreffen am 01.03.1961 in der Gaststätte in Wickendorf. Zum Wehrleiter gewählt wurde der Kamerad Werner Schulz. Man traf sich wöchentlich zur Ausbildung. Über viel Technik verfügte die neugegründete Feuerwehr nicht. Es standen ein Tragkraft-Spritzen-Anhänger mit einer Pumpe TS 8 zur Verfügung. Den ersten großen Brand für die Wickendorfer Feuerwehr gab es 1966 in Seehof zu löschen. Hier brannte ein Stallgebäude nieder. Wie sich später herausstellte durch Brandstiftung. Aber es blieb nicht bei dem einen Brand. Die Kameraden aus Wickendorf wurden kurz hintereinander immer wieder zu Stall- und Scheunenbränden nach Seehof gerufen, bis man den Brandstifter überführte. Den Flammen fielen zahlreiche Tiere zum Opfer, nicht alles konnte gerettet werden. Das gab schon nicht die Technik und Ausrüstung her. Es war eine aufregende Zeit, nicht nur für die Kameraden. Die Angehörigen der Kameraden bangten um das Leben ihrer Männer. Zur Wendezeit, Anfang der 90er Jahre, hatte die Ortsfeuerwehr Wickendorf erhebliche Mitgliedereinbußen zu verzeichnen. Viele Kameraden zogen in andere Regionen, einige hatten nicht mehr die richtige Lust mitzumachen und neue Mitglieder konnten nicht gewonnen werden. Auch resignierten viele Kameraden, weil sie keine Perspektiven sahen und schon jahrelang auf ein neues Fahrzeug und eine ordentliche Unterbringung für die Technik und das Personal gewartet haben.

Veranstaltungen

 

 

 

April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Besucher

Heute 0

Gestern 14

Insgesamt 31041