Irmtraud Jandausch

† 01.04.2013

Am 1. April 2013 verstarb im Alter von 66 Jahren Irmtraud Jandausch. Seit 1982 war sie als Finanzerin beim Bezirksausschuss der Volkssolidarität und seit 1990 beim Landesverband der Volkssolidarität Mecklenburg-Vorpommern e.V. tätig. Als  ehrenamtliches Mitglied der Stadtvertretung von 1990 bis 2001 leistete sie hervorragende Arbeit und  war langjährige, über alle Parteigrenzen hinaus geschätzte, Vorsitzende des Finanzausschusses der Landeshauptstadt. „Das Wirken von Irmtraud Jandausch während ihrer politischen Amtszeit hatte maßgeblichen Anteil an der Entwicklung unserer Stadt", würdigten Stadtpräsident Stephan Nolte und Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow ihre Leistung. 

Sie hat dem Ehrenamt in Schwerin ein unverwechselbares Gesicht gegeben. Besonders setzte sie sich hierbei für die Freiwillige Feuerwehr Schwerin, die Kindertagesstätte der Volkssolidarität und die Stadtteilbibliothek in Lankow ein. Vielen wird sie mit ihrer freundlichen, offenen und dennoch  zielstrebigen Art in guter Erinnerung bleiben.

Sie wird uns schmerzlich fehlen.
Unser ganzes Mitgefühl gilt der Familie.

Stadtfeuerwehrverband Schwerin
Der Vorstand

Veranstaltungen

 

 

 

Februar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28

Besucher

Heute 7

Gestern 13

Insgesamt 30135