Gelebte Kameradschaft im Stadtzeltlager 2017

Veröffentlicht: Dienstag, 17. Oktober 2017

In der ersten Ferienwoche war es für die Jugendfeuerwehren Schwerins endlich soweit, die alljährliche Sommerfahrt stand an. Diesmal war die Fahrt nicht ganz so weit, es ging nach Neustadt- Glewe, aber das hatte auch einen Grund. Wir hatten Gäste aus der Partnerstadt Wuppertal und diese wollten wir natürlich mit unserem schönen Städtchen etwas neidisch machen. Am Sonntag, den 23.07. war es dann so weit, jedenfalls für unsere Gäste und ein kleines Aufbauteam. So richtig los ging es am 24.07. als dann auch die Schweriner Kinder und Jugendlichen anreisten. Am Abend wurde das Zeltlager dann offiziell eröffnet von zahlreichen Gästen, wie dem Stadtpräsidenten Herr Nolte, unserem Oberbürgermeister Herr Dr. Badenschier, dem Fachdienstleiter Feuerwehr und Rettungsdienst, Herr Dr. Jakobi, unserem Stadtwehrführer Herr Lienau und dem amt. Landesjugendfeuerwehrwart Herr Nowatzki.

In den folgenden Tagen zeigte sich uns dann endlich die Sonne, es war also perfekt um unsere Wuppertaler Freunde mit unserem Schloss neidisch zu machen. Die restlichen Jugendlichen besuchten die Mahn- und Gedenkstätte in Wöbbelin. Um den Tag abzurunden ging es mit allen nachmittags eine Runde baden. Auch am Donnerstag wurden wir wieder von der Sonne begleitet, das war auch perfekt, denn diesen Tag wollten wir komplett am Strand verbringen. Hierbei war Volleyball, ein Tretbootrennen, Tauziehen und baden angesagt. Das Abendprogramm nicht zu knapp, es war Karaoke angesagt und der Abend klang dann mit einem molligen Lagerfeuer aus. Am Freitag gab es eine kleine Zeitreise ins tiefste Mittelalter, die Kinder- und Jugendfeuerwehren waren zu Besuch in der Burg von Neustadt- Glewe.

Dort erwarteten uns mittelalterliche Sportarten wie Bogenschießen, Axtwerfen und Mittelalter- Dart. Der Abend war dann ähnlich wie am Vortag, mit baden, Ballspielen, einer Disco und Knüppelbrot am Lagerfeuer. Der letzte Abend verlief dann noch mit ein paar Abschlussworten vom „Lagerpapa Karl“ und natürlich mit Disco und Lagerfeuer. Am Samstag war es denn wieder soweit, die Woche war rum und alle blickten Richtung Heimat. Die Kinder wahren sichtlich begeistert voneinander und vom gesamten Zeltlager, denn beim Abschied flossen einige Tränen.

Wir freuen uns auf jeden Fall auf das Zeltlager im nächsten Jahr!


Text & Foto: K. Leonhardt 

 

Veranstaltungen

 

 

 

April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Besucher

Heute 0

Gestern 14

Insgesamt 31041