Rauchmelder

Veröffentlicht: Donnerstag, 21. Mai 2015

Bereits seit 2006 müssen Wohnungsneubauten mit Rauchmeldern ausgestattet werden. In der 2. Phase nun müssen bestehende Wohnungen durch den Besitzer (Mieter) bis zum 31.12.2009 entsprechend der Landesbauordnung M-V, § 48, Abs. 4 nachgerüstet werden. Dies hat seinen Grund. Jährlich sterben in Deutschland rund 700 Menschen bei Bränden, nicht durch das Feuer, sondern an Rauchgasvergiftungen!
 

 

 


Rauchmelder können zwar kein Feuer löschen, aber sie erkennen frühzeitig den giftigen Rauch und schlagen Alarm. Das rettet Menschenleben. Nach Einführung einer entsprechenden Verordnung in Schweden vor vielen Jahren konnte man feststellen, dass die Zahl der Toten bei Wohnungsbränden um 40 % gesunken ist. Auch in den USA und anderen Ländern ist dies bereits seit langem Pflicht! Nach den Vorreiterrollen anderer Bundesländer hat man nun auch in MV die Dringlichkeit erkannt und 2006 eine gesetzliche Regelung getroffen.
 



Nach Aussagen des Verbandes „Norddeutscher Wohnungsunternehmen“ entstehen Ihnen beim Einbau durch den Vermieter Kosten von lediglich 42 Cent / Monat und Melder.

Wie viel ist Ihnen ein Menschenleben wert?

Veranstaltungen

 

 

 

April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Besucher

Heute 0

Gestern 14

Insgesamt 31041